Montag, 24. November 2014

Neues in Bildform

Die Zeit rennt...und dann auch wieder nicht. Es ist schoen hier und trotzdem freue ich mich sehr auf zuhause. In der Winterzeit, wenn es kalt ist, mich auf meiner neuen Couch wohlfuehlen, Tee trinken, meine Familie sehen und mit meinen Kaetzchen kuscheln. 
Ich erlebe hier Neues, aber in letzter Zeit nicht so viel, deswegen habe ich nicht wirklich viel zu berichten. Ausser vielleicht, dass mein Portfolio fuer die Uni ueber meinen Auslandsaufenthalt schon fertig ist.
Fuer den Rest lasse ich die Bilder sprechen :)




Mein neue Leideschaft: stricken! Man mag es nicht glauben, aber durch eine Arbeitskollegin konnte ich endlich Stricken lernen. Ich wollte schon immer wissen, wie das geht und da ich hier viel Zeit fuer mich habe, konnte ich mich zum ersten Mal damit beschaeftigen. Bis jetzt habe ich 2 Paar Armwaermer gestrickt (die pinken sind fuer eine Freundin) und einen Loop Schal. Den hat der Kleine meines Cousins bekommen. Gerade sitze ich an einem neuen Loop Schal, den ich aus den Wollresten der tuerkisen Armstulpen mache. Ich habe mir ein Stricknadelset bestellt und hoffe, dass es heute (nach einer Woche) endlich ankommt. Wer mich bei Ravelry.com finden will, soll einfach nach tanithathor suchen :) P.S. Das mittlere Bild ist ein Ausschnitt des "Pints & Purls" meines Lieblingswollladens, der zum Bier trinken und stricken eingeladen hatte. Super Idee :D



Ich war auf dem Atlanta Veg Fest, eine kleine Messe fuer Vegetarier und Veganer (und natuerlich auch die, die es werden wollen oder sich einfach fuer die Produkte interessieren). Es wurde allerlei ausgestellt; die Cupcakes sahen wirklich zum Anbeissen aus! Highlight war der vegane Cashewkaese, der durch monatelanges Reifen dieses Gewisse Etwas von Kaese annahm!


Meine Ausbeute der Messe: gefuehlte 25767 Flyer und allerlei Gratis-Proebchen. Ich konnte nicht umhin, mir einen kleinen Cashewkaese (10 Dollar!) mitzunehmen. Es war eines der lekcersten Dinge, die ich je gegessen habe! PB2 kennt man anscheinend auch in Deutschland, es ist ein Pulver aus Erdnuessen, das man mit Wasser wieder zu Erdnussbutter machen kann - aber mit 98% weniger Fett! Gut auch fuer Smoothies :)


Die letzte Impression vom VegFest: Ich hatte die Ehre, den Vegan Black Metal Chef (fuer die, die ihn noch nicht kennen, bitte einmal bei Youtube suchen) kennezulernen und seine Kochshow zu bestaunen. 






Sport genoss ich in der schoenen Herbstsonne. Inzwischen wird es etwas ungemuetlicher, aber ich kann ja super auf das Laufband ausweichen. Und neue Sportklamotten habe ich mir gegoennt. Sehr viel besser als meine alten von vor 15.000 Jahren.



Die Sonne scheint manchmal wunderschoen.


Hierdraus werden hoffentlich bald viele kleine, gereifte Cashwekaese gemacht!


Mein erster Doctor Who Halloween-Kuerbis!



...und manchmal goenne ich mir eine Auszeit mit Tee und Buch.

Beim naechsten Mal wird es bestimmt ein paar Weihnachtsfotos geben! Bis dahin!

Tuedelue
Sarita


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen