Sonntag, 27. April 2014

Rein waschen

Gestern war ich feiern und kam relativ spät zurück. Ich habe zwar nur einen leichten Kater, aber man fühlt sich trotzdem immer ein bisschen usselig. Und als ich in meiner Wohnung dann doch endlich mal etwas aufräumen musste, fiel mir auf, dass es regnete. Aber die Töne, der Geruch, die frische Luft, die Art des Regen...
Wenn ich hier am Fenster sitze und die Augen zu mache, erinnert er mich an Regen in einem dieser Relax Apps. So richtig, wie sich Regen anhört. Dazu kommt Tauben gurren, andere Vogelrufe. Nicht so exotisch wie im Regenwald. Aber so vertraut und nah an der Natur, dass ich den Hubschrauber, der gerade über meine Wohnung fliegt, total ausblende.
Mache ich die Augen auf sehe ich direkt den schon wahnsinnig grünen, großen Baum vor meinem Fenster. Der Regen lässt die Blätter so lustig wippen, ohne dass man das Gefühl hat, dass gerade eine Sintflut vom Himmel kommt. Das Grün ist wahnsinnig intensiv und schön. Erstaunlich, für April...
Es ist kalt, aber nicht zu kalt, die Luft ist frisch und klar. Eigentlich das genaue Gegenteil zu dem, wie ich mich fühle. Und deswegen ist diese Luft auf meiner Haut, die Geräusche und dir Farben genau das, was wie eine Dusche für mich ist. Der Kopf wird klarer, die Luft in den Lungen fühlt sich so viel besser an als die mit Zigarettenrauch gefüllte Luft gestern.
Letzte Schlafwärme (schließlich bin ich ja gerade erst aufgestanden) verfliegt durch die Kälte. Aber ich find es klasse!
Unglaublich, wie ein so kleiner Moment mich total einnimmt. Ich denke kaum, sondern lasse den Eindruck einfach auf mich wirken. Schön, dass ich das erleben kann, auch, wenn ich in einer Großstadt wohne.

Mein Kater leistet mir Gesellschaft. Ihn interessieren aber die Papierteelichter, die Schönheit draußen ist dann eher semi - aufregend :D








1 Kommentar:

  1. Das letzte Bild ist zum Schreien komisch :D

    Den Regen habe ich heute auch sehr genossen. Das Geräusch, die frische Luft... Und auch hier schuhuhen gerade Tauben, und ab und zu hört man einen Kuckuck rufen ♥


    Beste Grüße,
    Kivi
    von
    http://kivi.dreamwidth.org/

    AntwortenLöschen