Dienstag, 12. November 2013

*essen* Der genialste vegane Frischkäse

Ich war wieder in veganer Mission unterwegs.
Diesmal war der Blog von "Heldin" dran. Ihr Blog heißt ,,Vegan und lecker - Heldenhafte Rezepte für jeden Tag" und ich habe mir direkt den ganzen Blog durchgelesen :D
Und ich habe viele, tolle Rezepte gefunden. Das ein oder andere landete direkt auf der dieswöchigen Speisekarte für Zuhause. Ich bin schon sehr gespannt auf die Mini-Pizza und den überbackenen Blumenkohl.

Doch eins habe ich gestern schon ausprobiert: den veganen Frischkäse.
Und ich bin sowas von begeistert! Er basiert auf Tofu und wird mit vielen Kräutern gemacht. Ich habe ihn vor dem Ziehen lassen probiert und er hat schon episch gut geschmeckt. Heute morgen dann, nachdem er eine Nacht durchzogen war, war er noch besser! Ich habe ihn auf Vollkornbrot mit Gurken gegessen. Er schmeckte herrlich frisch und gar nicht mehr nach Tofu (ich habe mich zwar langsam mit Tofu angefreundet, aber es ist nett, wenn es nicht ausschließlich nach Tofu schmeckt :D).

Leider funktioniert das Hochladen von Bildern über mein Tablet gerade nicht, deswegen kommen die Bilder später. 




Ich empfehle euch aber auf jeden Fall, dass Rezept mal auszuprobieren. Ihr findet es hier. Auch ein Blick auf die restlichen Rezepte lohnt sich. 
Viel Spaß beim ausprobieren! 

Kommentare:

  1. So in der Art mache ich auch gerne Tofu-Kräuter-Frischkäse ;) Mjam mjam.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin so hin und weg davon! Habe jetzt mal ein bisschen Toatenmark rein getan, das peppt das alles noch mehr auf.
    Leider habe ich einen anderen Tofu genommen (den Bio-Rewe-Tofu) und der ist leider zu trocken gewesen. Auch mit noch mehr Öl wurde es nicht besser. Geschmeckt hat er trotzdem :)
    Wie machst du denn deinen Aufstrich?

    AntwortenLöschen