Donnerstag, 19. September 2013

Vegan for Fit Challenge - Tag 3 + 4

Gestern habe ich es leider nicht mehr geschafft, den Tag zu posten, weil ich ein ganz tolles Telefonat geführt habe :)
Aber jetzt kommt der Nachtrag.

Tag 3

*Frühstück
Dummerweise habe ich gerade aus Versehen das Foto gelöscht v.v
Es gab aber den herrlichen Amarant-Joghurt-Pop. Sowas von lecker! Mit TK Beeren und Sojajoghurt. Sogar Freund fand es super und will sich das nächste Woche auch mal machen. Erste Erfolge :)

*Mittag
Auch hier habe ich leider kein Foto. Es gab das Challenger Sandwich (ich glaube so hieß das). Brot mit gebratenem Räuchertofu, Avocado, Tomate, Salat und Möhre. Sowas von lecker! Das Brot war vollgestopft, hat gar nicht alles drauf gepasst. Aber hat unglaublich satt gemacht. Definitiv eines meiner Favoriten bis jetzt.

*Abends
Es gab Zucchini-Spaghetti Bolognese. Die Soße soll nur aus Tomatenmark bestehen. Das war mir etwas zu würzig, also habe ich noch passierte Tomaten dazu getan. Sehr sehr lecker.


*Trinken
Wieder nicht genug :(

*Sport
Nope, zeitlich nicht geschafft.


Tag 4

*Frühstück
Ein Cranberry-Kokos-Ananas-Müsli. Mit Kokosmilch und gerösteten Kokosraspeln. Om nom nom! Auch hier war ich wieder total satt, habe es aber aufessen können :D

 *Mittag
Das selbe wie gestern.

*Abend
Heute gab es einen Walnuss-Salat. Nur ohne Walnuss. Sind mir zu teuer, ich habe das mit Erdnüssen gemacht. Beim Essen landeten auch viele Nüsschen in meinem Mund; böser, böser Snack. Der Salat an sich war aber - wie immer - sehr gut. Mit gebratetenen Tofuwürfeln und einem Dressing aus getrockneten Tomaten, Olivenöl und Erdnussmus.
Ich war auch hier vorher satt, aber das könnte auch am Erdnusssnack liegen :D


*Trinken
Schon etwas mehr als sonst, aber 2 1/2 l waren es trotzdem nicht.

*Sport
Krieg ich heute auch nicht hin. Ich überlege, die erste Woche den Sport wegzulassen. Dieser Zwang macht irgendwie keinen Spaß, dabei liebe ich das Sportprogramm. Vielleicht klappt es ab nächste Woche, aber ich wollte erstmal gucken, inwiefern die Ernährung mein Gewicht beeinflusst - ohne Sport ;)


Ab morgen bin ich bis Sonntag auf einem Festival. Ich habe mir meinen Plan so konstruiert, dass ich die verschiedenen Gerichte mitnehmen kann.
Amarant-Joghurt-Pop zum Frühstück, Zucchini-Spaghetti Bolognese zum Abendessen. Als Snack gibt's Studentenfutter. Ich hoffe, ich kann das auch da so durchziehen, wie ich es bis jetzt getan habe ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen