Donnerstag, 1. August 2013

Ich lebe noch!

...ja, wirklich!
Ich habe nur im Moment so viel zu tun, dass ich gar nicht zum bloggen komme, noch nicht mal mehr zum "bloghopping".
Dabei würde ich sondern wieder. Aber ich kann mich nicht aufraffen. Zu gar nichts. Und das geht mir tierisch auf den Keks. Ob es ums lernen geht, aufräumen, Morgenritual , bloggen, an den Hausarbeiten schreiben.. Ich weiß gar nicht, was da los ist. Zusätzlich habe ich jeden Tag Kopfschmerzen. Unterbrochen von den Momenten, in denen ich ne Tablette genommen habe. Das will ich aber auch nicht immer.

Ich hab die Idee, dass mich irgendwas blockiert. Ich habe aber keine Ahnung, was. Der unbewusste Stress (Hausarbeiten, Familie, Freunde - überall ist gerade was los, mit dem man sich stundenlang beschäftigen könnte. Dazu kommt der unglaubliche Drang, Doctor Who zu gucken und ich kriege richtig schlechte Laune, wenn jch es nicht kann. Diese Serie tut mir echt nicht gut! Aber ich kann nicht aufhören...) vielleicht. Ich kanns nicht sagen.

Ich muss mich erstmal zurecht finden. Aber sobald es wieder fluppt, bin ich hier auch wieder aktiv unterwegs, spätestens nächste Woche, da hab ich Geburtstag und da bin ich immer so euphorisch :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen